HSV-Lingenfeld


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Damen 16.09.2011

HSG Ergebnisse > Rheinpfalzberichte > 2011/2012

Lingenfeld. Der HSV Lingenfeld spielt in der Handball-Pfalzliga der
Damen morgen, 18 Uhr, gegen die SG Assenheim/Dannstadt.
Lingenfeld hat zum Auftakt den SC Bobenheim-Roxheim sicher mit 24:17
besiegt, Neuling Assenheim/Dannstadt unterlag dem TV Schifferstadt mit
19:27. Die Gastgeberinnen streben im Kerwespiel den zweiten Heimerfolg
an, um mit einem guten Polster nach der Punktspielpause am 23. Oktober
nach Schifferstadt zu reisen. HSV-Trainer Ferdinand Pfirrmann hat die SG
beobachtet und einen guten Rückraum gesehen. Begegnen will er dem
Kontrahenten mit einer 5-1-Deckung und eine wurfstarke Akteurin auf
Halblinks und Mitte etwas offensiver angehen. „Ich hoffe, wir können
wieder unser schnelles Spiel aufziehen und uns rasch einen beruhigenden
Vorsprung heraus werfen“, hofft er auf einen ähnlichen Verlauf wie im
ersten Match. Fraglich ist der Einsatz von Vanessa Klumpp, die sich im
Training eine Knieprellung zugezogen hat. Simone Müller fehlt weiter.

(ali)

Startseite | HSG 2017 / 2018 | HSG Jugend 2017/2018 | HSG Ergebnisse | HSG 2016 / 2017 | HSG Jugend 2016 / 2017 | HSG 2015 / 2016 | HSG Jugend 2015 / 2016 | HSG 2014 / 2015 | Förderverein | Partnerschaft | Bilder | Kontakt | Sponsoren | Denni Djozic | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü