HSV-Lingenfeld


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Damen 28.10.2011

HSG Ergebnisse > Rheinpfalzberichte > 2011/2012

Lingenfeld. Der HSV Lingenfeld spielt in der Handball-Pfalzliga der
Damen morgen, 18 Uhr, gegen die TSG Mutterstadt.
Die Partie musste in die Sporthalle Schwegenheim verlegt werden, weil
die Goldberghalle anderweitig belegt ist. Für den Sechsten Lingenfeld
(4:2 Punkte) geht es gegen den Siebten aus Mutterstadt (4:6) darum, ob
die Pfirrmann-Schützlinge nach dem 18:30 in Schifferstadt weiter nach
oben blicken können oder vom Mittelfeld geschluckt werden. Zum
Vergleich: Mutterstadt hat in Schifferstadt nur mit 17:22 verloren. „Ich
hoffe gegen Mutterstadt auf eine Reaktion der Mannschaft“, erwartet
HSV-Trainer Ferdinand Pfirrmann mehr Aggressivität und Konzentration als
zuletzt in Schifferstadt. Auch im Hinblick auf das schon am kommenden
Dienstag anstehende schwere Auswärtssiel beim TuS
Kaiserslautern-Dansenberg wäre der dritte Heimsieg für den HSV enorm
wichtig.

(ali)

Startseite | HSG 2017 / 2018 | HSG Jugend 2017/2018 | HSG Ergebnisse | HSG 2016 / 2017 | HSG Jugend 2016 / 2017 | HSG 2015 / 2016 | HSG Jugend 2015 / 2016 | HSG 2014 / 2015 | Förderverein | Partnerschaft | Bilder | Kontakt | Sponsoren | Denni Djozic | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü