HSV-Lingenfeld


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


HSG - JSG Mutterstadt-Ruchheim

HSG Jugend 2015 / 2016 > weibliche A-Jugend > Spielberichte 2015 / 2016

Leistungssteigerung kann Niederlage nicht verhindern – 17:21 (10:10)gegen JSG Mutterstadt/Ruchheim 1


Unsere Mädels der weiblichen A Jugend zeigten sich im Vergleich zur Vorwoche stark verbessert.
Die Abwehr agierte mit der nötigen Konzentration und arbeitete vorbildlich im Verbund. Auch der Angriff konnte die Fehlerzahl besonders in Halbzeit 1 stark verringern und präsentierte sich sicherer und variabler als zuvor.
Dennoch musste man sich nach einer intensiven, aber fairen Partie letztlich dem starken Gegner Mutterstadt/Ruchheim 1 geschlagen gegeben.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, in der besonders die beiden 6:0 Abwehrreihen dominierten (4:4), konnte sich Mu/Ru ab Minute 24 erstmals etwas absetzen (6:10).
Leider konnten wir insbesondere unsere Spielzüge nicht so sicher und so entschlossen wie nötig durchziehen, so dass wir doch Probleme gegen die gute Abwehr der Gegner hatten.
Kurz vor der Halbzeit konnten wir aber durch hervorragend ausgespielte 2. Welle Angriffe zu vier schnellen Toren kommen und in Minute 29 zum 10:10 Halbzeitstand ausgleichen.

In der zweiten Halbzeit stellten die Mutterstädter ihre Taktik im Angriff um und warfen nun ab vermehrt aus dem Rückraum. Bis unsere Abwehr sich darauf eingestellt hatte, war man leider schon 10:13 ins Hintertreffen geraten. Mu/Ru sollte diesen Vorsprung bis zum Schluss nicht mehr abgeben (13:16, 15:18, 17:20).

Die Mädels unserer wA kämpften und zeigten eine tolle mannschaftlich geschlossene Leistung gegen einen starken Gegner. Letztlich hätte man die Partie in Halbzeit 2 vielleicht noch enger gestalten können, wenn man einige der verworfenen Großchancen nicht vergeben hätte. Aber man kann der Mannschaft absolut keinen Vorwurf machen.
Unterstützt wurde die wA von Leonie Sinn, Nina Cairo und Linda Hartmann aus der B Jugend die sich allesamt sehr gut ins Team eingefügt haben.

Schiedsrichter Pfister leitete die Partie gewohnt gut und souverän. Er verhängte 0:4 Strafminuten.

Torschützen: Cairo- Elena, Von Kennel- Lilith und Werner-Lina (je 4), Peters-Carla und Manger-Meike (je 2), Peters-Elena (1)


Julian Großstück

Startseite | HSG 2017 / 2018 | HSG Jugend 2017/2018 | HSG Ergebnisse | HSG 2016 / 2017 | HSG Jugend 2016 / 2017 | HSG 2015 / 2016 | HSG Jugend 2015 / 2016 | HSG 2014 / 2015 | Förderverein | Partnerschaft | Bilder | Kontakt | Sponsoren | Denni Djozic | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü