HSV-Lingenfeld


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TuS Heiligenstein - HSG

HSG 2015 / 2016 > Herren 1 > Spielberichte 2015 / 2016

Verdienter Punktgewinn im Spiel der Woche

Die Herren 1 der HSG Lingenfeld-Schwegenheim musste vor dem Anpffif des
Rheinpfalz "Spiel der Woche" in Heiligenstein schon den ersten Dämpfer
verdauen.
Der beste Schütze der Vorwoche Dominik Kohler konnte aus privaten
Gründen nicht zum Spiel mitfahren.
So begann man mit geänderter Formation in Heiligenstein.
Der TuS legt gleich gut los und setzte sich 4:0 in Front. Erst langsam
kam das Team um Kapitän Timo Schäfer ins Spiel. Erstmals beim 10:10,
nach gut 20 Minuten, war man an den Gastgeber dran. Vorher lief man
immer einem 2-4 Tore Rückstand hinterher, bedingt durch zu viele Fehler
und einem glänzend aufgelegten Johannes Lutz im Tor des TuS. Zu allem
Überfluss verletzte sich nach dem Ausgleich auch noch Marco Lederle.
Auch nach dem 10:10 schlichen sich wieder Fehler ein, die sofort
bestraft wurden. Beim 14:12 ging es in die Pause.
Hier schwor man sich erneut ein weiter Gas zu geben und an sich zu glauben.
Und wie bisher in jedem Spiel kamen die Gegner besser aus der Kabine ->
17:13. Marco Lederle kam nach 5min wieder zur Bank, nachdem er in der
Kabine getaped wurde.
Dem Rückstand liefen die Jungs der Trainer Christian Thomas und Kurt
Werner bis zum 24:20 hinterher, ab dann zeigte das Team Kampfgeist und
Moral und machte aus dem 24:20 ein 24:26. Maßgeblich daran beteiligt
waren Timo Schäfer und David Kornberger der in seinem ersten Herrenjahr
in diesem wichtigen Spiel seine Sache mit 3-Toren außerordentlich gut
machte.
Heiligenstein erholte sich von dem Rückstand und konnte beim 28:27
wieder in Führung gehen. Doch die Gäste der HSG steckten nicht auf und
kämpften sich heran.
Beim 34:33 Ballbesitz TuS wähnte man sich auf der Verlierestraße. Doch
ein Ballverlust und das schnelle Tor brachte den Ausgleich.
Die HSG hatte quasi mit dem letzten Wurf sogar die Chance auf den Sieg.
Scheiterte aber am Torsteher der Gastgeber.
"Ich bin mit dem Punkt zufrieden. Es war eine Steigerung zum letzten
Spiel zu erkennen. Die Jungs haben den Ausfall von Dominik Kohler sehr
gut weggesteckt. Hut ab. Jetzt nutzen wir das Pokalspiel zum testen."

Tore:
Bechtel Christian 9/7, Schäfer Timo 6, Kornberger Christoph 5, Lander Sebastian 4
Kampa Marcel 4, Werner Aaron 3, Kornberger David 3

Christian Thomas

Startseite | HSG 2017 / 2018 | HSG Jugend 2017/2018 | HSG Ergebnisse | HSG 2016 / 2017 | HSG Jugend 2016 / 2017 | HSG 2015 / 2016 | HSG Jugend 2015 / 2016 | HSG 2014 / 2015 | Förderverein | Partnerschaft | Bilder | Kontakt | Sponsoren | Denni Djozic | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü