HSV-Lingenfeld


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


TV Hochdorf - HSG

HSG 2014 / 2015 > Herren 1 > Spielberichte 2014 / 2015

50 Minuten dem Primus alles abverlangt.


Die Herren 1 der HSG Lingenfeld-Schwegenheim mussten im Spitzenspiel
beim Tabellenführer TV Hochdorf 2 eine dem Spielverlauf ungerechte 35:26
(17:13) Niederlage hinnehmen. Ohne mehrere Stammspieler liefen die Gäste
bei Hochdorf auf. Dominik Kohler, Aaron Werner, Philipp Werner Marco
Lederle konnten alle nicht am Spiel teilnehmen, Sebastian Lander und
Timo Schäfer gingen angeschlagen in die Partie. Manuel Grill begann auf
der für Ihn ungewohnten Halblinken Position. Die HSG zeigte in der
ungewohnen Aufstellung Spielfreude und konnte sich direkt in Führung
setzten (6:8 nach 15min) Viele verworfene Bälle und leichte Fehler
brachten Hochdorf immer wieder ins Spiel zurück. Anstatt mit 4-5 zu
führen lag auf einmal Hochdorf vorne, die unterstützt von Spielern der
3. Liga-Mannschaft eine sehr schnelles und robuste Spiel an den Tag
legten und so vor allem über den Rückraum zu schnellen einfachen Toren
kamen. Hier machten sich die fehlenden Alternativen bemerkbar. Als
Manuel Grill verletzt raus musste, war wieder eine Umstellung der
Angriffs- und Abwehrformation nötig. Ende der ersten Hälfte lag Hochdorf
etwas glücklich mit 4 Toren vorne (17:13). Die zweite Hälfte begannen
die Hausherren stark und konnte schnell auf 20:15 davonziehen. Doch die
HSG gab sich nicht auf und kämpfte sich auf 24:21 wieder ran. In den
letzten 10 Spielminuten fehlte dann das nötige Wurfglück, oft scheiterte
man am glänzende parierenden Keeper des TVH und in der Abwehr und der
Rückwärtsbewegung fehlte die Kraft. Hochdorf konnte Munter Kontern und
so am Ende, das gute Spiel (sicher geleitet durch SR Portz aus
Friesenheim) verdient aber zu hoch mit 35:26 gewinnen
"Natürlich ist man nicht zufrieden wenn man verliert, wenn man aber die
Personalprobleme der letzten Wochen berücksichtigt haben die Jungs einen
tollen Job gemacht und hart gekämpft. Am Ende fehlte uns die Kraft und
das nötige Glück. Jetzt heisst es Kräfte sammeln und am letzten Spieltag
der Hinrunde gegen Rodalben zwei Punkte zu holen."

Tore:
Bechtel Christian 8/5, Grill Manuel 4, Schäfer Timo 3, Kornberger Christoph 2
Lander Sebastian 2, Werner Matthis 2, Lang Fabian 2, Calisir Akin 2, Martens Timo 1

Christian Thomas

Startseite | HSG 2017 / 2018 | HSG Jugend 2017/2018 | HSG Ergebnisse | HSG 2016 / 2017 | HSG Jugend 2016 / 2017 | HSG 2015 / 2016 | HSG Jugend 2015 / 2016 | HSG 2014 / 2015 | Förderverein | Partnerschaft | Bilder | Kontakt | Sponsoren | Denni Djozic | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü